Gianni , mein Kind ,das nie sterben sondern LEBEN wollte ...

Ich habe eine wundervolle starke Frau kennengelernt und mit ihr telefoniert. Sie wohnt in Lohnde und die Bestatterin K. Ahlswe hat ihr Kind Gianni vor 4 Wochen beerdigt. Ich weiß nicht, wo diese Frau die Kraft hernimmt, diese vielen Rückschläge in ihrem Leben zu verarbeiten! Seit Jahren hat sie für ihren Gianni gekämpft, der einen Gen-Defekt hatte.

Für ihr Kind ist sie extra aus Lindau in die Nähe von Hannover gezogen. Nach vielen Komplikationen und Abstoßungsreaktionen der neuen Niere ging es ihm endlich gut. Dann ist der kleine Mann in der Badewanne neben seinem Bruder einfach tot umgefallen - Herzversagen. Sofortige Wiederbelebungsversuche und der herbeigerufene Notarzt konnten Gianni nicht mehr helfen. Da der kleine Gianni in der Badewanne den Herzstillstand erlitt, mußte die Polizei informiert werden und die Spurensicherung die Wohnung untersuchen. Allein sich dieses Szenario vorzustellen, ist kaum zu ertragen!!! Diese wundervolle starke alleinerziehende Mutter hat noch 2 Kinder: Crissi 4 Jahre und Robin 9 Jahre!

                                                                                                                                             

Genprofessor , Forscher und Dr. Martin Zenker aus der Uniklinik Magdeburg hat die Kinder untersucht und festgestellt, daß auch der Robin die gleiche Krankheit hat ,wie seine Mutter und Gianni. Diese Krankheit der Nieren wird jederzeit ausbrechen und ist nicht heilbar. Die Mama Loreen hat mit 15 Jahren ,damals gerade 10.Klasse , ein Nierenversagen beider Nieren erlitten . Danach folgten 8 Jahre Hämodialyse ( Blutwäsche ) in dem Klinikum Dessau Alten. 2001 bekam sie dann eine neue Niere . Da bei Loreen und ihrem Partner ein großer Kinderwunsch im Raum stand , wurde dieses Thema mit den behandelnden Ärzten ,des Dessauer Klinikums sowie der Klinik in Halle ,wo die Nierentransplantation stattfand besprochen und dem damaligem Paar die Angst einer Vererbung mündlich beider Kliniken genommen ! Bei einer Verrebung hätte sie  niemals Kinder bekommen,da ihr eigenes Leben ,selber seit ihrem 6.Lebensjahr nur in Kliniken stattfand .Guten Gewissens und ohne bisherige Komplikationen bekamen sie 3 bis dahin gesunde Kinder ...3 Jungs . Robin wurde am 3.1.2003 geboren , Gianni am 26.2.2007 und Cristiano am 4.12.2008 ! IHR  größtes Glück...Gianni erkrankte ganz plötzlich und hoch akut im September 2010...Klinikaufentthalte , Medikamnete ......Unwissenheit der Ärzte ,falsche Befunde der Mutter , .....irgentwann Diagnose...............! Gianni mußte am 14.Juni 2011 von der Uni Magdeburg nach Hannover in die MHH notgeflogen werden ,wurde operiert ....dialysepflichtig....seine Mutti mußte ihn seitdem täglich zu Hause abends für 9 Stunden an ein Dialysegerät anschließen...Am 17.12.2011 kam der erlösende Anruf der MHH Hannover .Eine Spenderniere ,wieder Krankenhaus bis 11.1.2012.Ein neues Leben...für Gianni ...seine Brüder und seine Lieben begann....Seine Mutter verließ mit allen 3 Kindern und mit Hund , Haus Hof ,Familie , die alte Heimat ...den Vater der Kinder weil es auch im privaten Bereich zwischen Ihnen nicht mehr funktionierte...Und Gianni wöchentlichen Kontrollen in der MHH folgen mußte ,geplant waren 2 Jahre ...mit eventuell längeren Abständen von bis zu 2 Wochen ...! Also zogen sie nach Lohnde ...und begannen ein Neues Leben....Im September bekamen Crissi & Gianni einen Kitaplatz ...gemeinsam besuchten sie die Kita und die Kinder gern....Robin geht in Seelze zur Schule ...Die Eingewöhnung fiel ihm nicht schwer .Er fand schnell Freunde .Auch Loreen faßte guten Fuß und fand Freunde ,die sie unterstützen...Es ging ihnen sehr gut.! Mit Gianni waren die Eltern am Freitag den 2.November 2012 wieder zur Kontrolle in der MHH ...alles war super es gab keine medizinischen Probleme ! Am 6.11.2012 verstarb Gianni beim Spielen mit seinen beiden Brüdern Robin und Crissi in der Badewanne .Er planschte ,lachte ...dann kippte er einfach um....Crissi ,zu diesem Zeitpunkt 3 Jahre alt , saß gerade noch neben ihm während Robin zwischenzeitlich schon ins Kinderzimmer ging um sich umzuziehen .Alle Wiederbelebungsversuche seiner Mutter ,Herzmassagen,....die Hilfen des Rettungsdienstes ...blieben erfolglos...! Er starb am 6.11.2012 um 18.40 Uhr an einer Herzmuskelverdickung.! ............................Unfassbar....für seine Mutter, seine Geschwister Robin und Cristiano ,seinen Vater, Freunde ,Verwandte ,Bekannte .............das Schlimmste ,was Ihnen passieren konnte ! ...Er wollte Leben & in die Schule gehen...Das Schicksal hat ihn aus dem Leben , von seinen Liebsten ,seiner geliebten Mutti ,ohne die er niemals sein wollte , gerissen...! Einfach so ...........Ein Kind ,das ein Sonnenschein war! Das Schlimmste ist ,das Robin auch betroffen und diesen schweren,nicht heilbaren Gendefekt hat und auch schon in ärztlicher Kontrolle in  der Medizinischen Hochschule Hannover fachärztlich betreut werden muß....Niemand weiß,wieviel Zeit ihm noch bis zum kompletten Nierenversagen bleibt ....Es ist zu 100% sicher , das er von der  Dialysebehandlung nicht verschont bleiben wird....Gianni hatte von der Feststellung der Diagnose bis zum kompletten Versagen beider Nieren kein 3/4 Jahr.......Auch bei der Mutti weiß man nicht , wie lang ihre Spenderniere ,die sie am 16.3.2001 bekommen hat ,halten wird ! Dann folgt auch wieder die Dialysebehandlung...! Diese kleine Familie Mutti, Robin & Cristiano völlig in Trauer , Schmerz .....brauchen finanzielle Unterstützung , Grabstein...ect.Es macht Gianni nicht wieder lebendig und auch Robin und auch die Mama nicht gesund , aber es würde unterstützen andere Sorgen ,Lasten etwas leichter zu machen...Wer kann helfen und eine kleine Spende auf folgendes Konto einzahlen? Bitte helft der Familie................

 

www.the-green-bike.com hilft !!!!

 

Spendenkonto:

(Spendenquittungen können auf Anfrage ausgestellt werden)

 

Green-Bike e.V.

Salzlandsparkasse

Konto: 201001594

BLZ: 80055500

Verwendungszweck: Kinder in Not (Gianni & Robin )

 


 

Gianni mit seinem geliebten Eisi...

in der MHH .....in schlimmeren Momenten...

 

 

 

in der Kapelle ,Abschied am 15.12.2012 ....um 14 Uhr...in Lohnde auf dem Friedhof...Stille ,Einsamkeit...Nichts........bleibt...

keine Worte.............................

 

Glücklich....

Nierentransplantation am 17.12.2011

5 Tage vor seinem Tod....

Gianni in der MHH
Gianni in der MHH
alle 3 Jungs noch glücklich zusammen....Cristiano , Gianni & Robin
alle 3 Jungs noch glücklich zusammen....Cristiano , Gianni & Robin
Mama Loreen in jungen Jahren an der Dialyse in Dessau..
Mama Loreen in jungen Jahren an der Dialyse in Dessau..